Referenten

Prof. Thomas Bauer

BAUER Aktiengesellschaft

Thomas Bauer, Jahrgang 1955, studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Betriebswirtschaftslehre. Nach Tätigkeit in den USA trat er 1982 in das Familienunternehmen ein. Ab 1986 leitete er die BAUER Gruppe, zunächst als Vorsitzender der Geschäftsführung der BAUER Spezialtiefbau GmbH, von 1994 bis 2018 als Vorsitzender des Vorstands der BAUER AG,  wo er die Ressorts Beteiligungen, IT, Konzernprozessmanagement, HSE und Qualitätsmanagement verantwortet. Seit 2018 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats der BAUER AG.

In den Jahren 1996/97 war Prof. Bauer Gründungsvorsitzender des EthikManagement der Bauwirtschaft. Von 1997 bis 2013 war er Präsident des Bayerischen Bauindustrieverbands und von 1998 bis 2015 Vizepräsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw). Seit 2003 amtiert er als Landesschatzmeister der CSU. Von 1999 bis 2008 hatte er das Amt Vizepräsident Sozialpolitik und von 2008 bis 2011 das Amt Vizepräsident

Wirtschaft des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie inne. Von 2011 bis 2016 war er Präsident des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie. Seit 2012 ist er Vizepräsident beim Bundesverband der Deutschen Industrie.

Prof. Bauer hat an der Technischen Universität München eine Honorarprofessur inne. Er war viele Jahre Kreisrat im Landkreis Neuburg/Schrobenhausen. Bauer ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. Ihm wurde die Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft verliehen, die Bundesländer Bayern und Thüringen haben Prof. Bauer mit dem Verdienstorden ausgezeichnet. 2013 wurde ihm von der Technischen Universität der Doktortitel ehrenhalber verliehen.

Prof. Bauer sitzt den Aufsichtsräten der BAUER EGYPT S.A.E., Kairo, und der DEUSA International GmbH, Bleicherode, vor und ist Mitglied des Aufsichtsrats der BAUER Deep Drilling GmbH, Schrobenhausen, sowie der MAURER SE, München.